Heute morgen habe ich ein ausgezeichnetes und üppiges Muttertagsfrühstück beim Müller Weinhotel geholt und dabei Stadtrat Martin Wende getroffen, der mich auf was besonderes hinwies.

    Das Rathaus, das ohne Haus auf der linken Seite kräftig in der Morgensonne glänzte.

    Ein großartiger Anblick, der nur von kurzer Zeit so möglich sein wird, weil in wenigen Monaten der Anblick durch das neue Bürgerhaus nicht mehr möglich sein wird.

    Ich musste prompt an Tobias schöne Idee und Vorschlag denken, an der Stelle kein Bürgerhaus zu bauen, sondern einen offenen Platz mit Bäumen anzulegen. Was für ein toller Ort das gewesen wäre.

    Es wird Frühling und ich brauche die schöne Abwechslung meine Fotoknipserskills zu schleifen. Mein oberer Hinterhof lieferte dafür heute morgen bei warmen Sonnenschein und Vogelgezwitscher gute Unterhaltung.

    Ich mag’s hier.

    Kopfstand 📷

← Newer Posts